Radprofi Martin zum achten Mal deutscher Zeitfahrmeister

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Radprofi Tony Martin hat sich zum achten Mal in seiner Laufbahn den Titel des deutschen Meisters im Einzelzeitfahren gesichert. Der 33 Jahre alte Cottbuser machte auf dem dreimal zu absolvierenden Rundkurs im südhessischen Einhausen in einer Zeit von 51:23 Minuten seinen siebten Sieg in Serie und zugleich seinen ersten Saisonerfolg perfekt. Platz zwei hinter dem vierfachen Weltmeister im Kampf gegen die Uhr wurde wie im Vorjahr Jasha Sütterlin aus Freiburg. Rang drei belegte der Hamburger Nikias Arndt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen