Radiohead schmieden neue Veröffentlichungspläne

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die britische Rockband Radiohead ist wieder auf der Suche nach neuen Veröffentlichungswegen für ihr achtes Studioalbum. Gitarrist Ed O'Brien sagte dem Radiosender BBC 6, dass die Band schon einige Ideen gesammelt habe.

Wie genau das nächste Album veröffentlicht werden soll, steht allerdings noch nicht fest: „Die Sache ist die, dass wir erst die Musik fertigstellen und dann schauen, wie die Musiklandschaft aussieht. In einem Jahr kann das schon ganz anders als heute sein“, so der Gitarrist.

Radiohead-Fans dürfen auf jeden Fall gespannt sein, ist die Band doch für kreative Veröffentlichungsstrategien bekannt. Ihr letztes Album „In Rainbows“ stand im Internet zum Download bereit und die Fans durften selbst bestimmen, welchen Preis sie dafür bezahlen wollten. Kommerziell war dieses Experiment allerdings kein großer Erfolg - im Durchschnitt wurden nur 2,26 Dollar für das Album bezahlt. Daraus hat die Band offensichtlich gelernt und wird beim nächsten Album vorsichtiger vorgehen, erzählt Ed O'Brien: „Wir werden wohl erst einmal nur zwei Songs veröffentlichen, schauen, was passiert und uns erst dann für einen Veröffentlichungsweg entscheiden.“

Im Moment arbeiten die Musiker von Radiohead im Studio am „In Rainbows“-Nachfolger. Wann das neue, noch unbetitelte Album erscheinen wird, steht allerdings in den Sternen. Ed O'Brien zu BBC 6: „Bei unserer Band gibt es nie einen Zeitplan.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen