Radha Mitchell in Remake von Horrorfilm „Crazies“

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die australische Schauspielerin Radha Mitchell („Silent Hill“) wird an der Seite von Timothy Olyphant („Stirb langsam 4.0“) um ihr Leben kämpfen.

Die beiden spielen in dem Remake des 70er Jahre-Schockers „Crazies“ ein Ehepaar in einer Kleinstadt, in der das Trinkwasser verseucht ist. Die Bewohner sterben oder werden verrückt. Breck Eisner („Sahara - Abenteuer in der Wüste“) übernimmt die Regie, berichtet der „Hollywood Reporter“.

Das Original wurde 1973 von dem Horror-Spezialisten George A. Romero inszeniert. Er steht diesmal als ausführender Produzent zur Seite. Sein Regiedebüt „Die Nacht der lebenden Toten“ im Jahr 1968 war der Startschuss für seine Grusel-Karriere. In dem „Crazies“-Original stürzt über einer amerikanischen Kleinstadt ein Militärflugzeug mit Giftstoffen an Bord ab, die dann ins Trinkwasser gelangen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen