Queen zum Tod von Bush: „Großer Freund und Verbündeter“

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die britische Königin Elizabeth II. hat sich traurig gezeigt über den Tod des ehemaligen US-Präsidenten George H. W. Bush. „Präsident Bush war ein großer Freund und Verbündeter des Vereinigten Königreichs“, hieß es in einer Mitteilung der 92-jährigen Monarchin. Bush sei ein Patriot gewesen, der seinem Land mit „Würde und Format“ in seinem Amt und im Zweiten Weltkrieg gedient habe. An einen Besuch in Texas im Jahr 1991 erinnerten sie und ihr Ehemann Prinz Philip sich sehr gerne zurück, so die Queen. „Meine Gedanken und Gebete sind bei Präsident Bushs Familie und dem amerikanischen Volk.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen