Protestierende Studenten blockieren Universitäten in Frankreich

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mit Protesten gegen eine geplante Hochschulreform haben Studenten in Frankreich an rund zehn Universitäten den Bildungsbetrieb teils oder ganz lahmgelegt. Mancherorts hielten die Studenten seit Tagen ganze Uni-Gebäude blockiert, wie die Zeitung „Le Figaro“ berichtete. An einigen Hochschulen ist mitten in der Zeit der Semesterabschlussklausuren kein Unterricht mehr möglich. Der Protest der Studenten richtet sich gegen geplante neue Zugangsregeln zu den Hochschulen. Kritiker sehen darin die Gefahr neuer Elitenbildung. Insgesamt gibt es in Frankreich mehr als 70 Hochschulen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen