Proteste vor und in der Siemens-Hauptversammlung erwartet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zur Siemens-Hauptversammlung an diesem Mittwoch in München haben Aktivisten verschiedener Gruppen Proteste angekündigt. Sie demonstrieren gegen die Lieferung einer Zugsignalanlage für ein riesiges Kohlebergwerk des indischen Konzerns Adani in Australien. Klimaaktivisten von „Fridays for Future“ planen eine Menschenkette am Morgen sowie eine größere Demonstration am frühen Nachmittag, wie ein Sprecher sagte. Unterstützt wird die Demonstration unter anderem von Greenpeace, dem Bund Naturschutz, der Umweltbewegung „Extinction Rebellion“ und von Campact.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen