Promi-Geburtstag vom 7. Oktober 2019: Lewis Capaldi

Lesedauer: 4 Min
Lewis Capaldi
Lewis Capaldi wird 23. (Foto: Alexandra Gavillet/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Wolfgang Marx

Er hat in kürzester Zeit eine ganz steile Karriere hingelegt: Gleich mit seinem ersten Album „Divinely Uninspired To A Hellish Extent“ (2019) belegte der schottische Singer-Songwriter Lewis Capaldi mehrere Wochen Platz eins der britischen Charts.

Vor einem Monat lieferte Lewis Capaldi, der heute 23 Jahre alt wird, auf seinem Instagram-Account eine vorläufige Bestandsaufnahme. Er bedankte sich bei seinen Fans für mehr als 1,5 Milliarden Streams seines Debüts: „Ihr verdammten wunderbaren Bastarde, danke für alles“, schrieb er. Inzwischen dürften es einige mehr geworden sein.

Erstmals aufhorchen ließ Capaldi vor zwei Jahren mit der Single „Bruises“, die er damals noch ohne Plattenvertrag veröffentlichte. In der Herz-Schmerz-Piano-Ballade verarbeitete er die Trennung von seiner ersten richtigen Freundin. Und dabei punktet er vor allem mit seiner Ausnahmestimme, die kraftvoll, zärtlich, einfühlsam und donnernd zugleich ist.

Und „Bruises“ hat sein Leben verändert: „Ohne diesen Song wäre ich jetzt arbeitslos und würde in Unterwäsche vor der Playstation sitzen“, sagte der Schotte „Apple Music“. Mit der traurigen Ballade „Someone You Loved“ zog er gleich nach: Der Song hielt sich sieben Wochen auf Platz eins der britischen Charts.

Aber Lewis Capaldi hat nicht nur eine außergewöhnliche Stimme, der Newcomer besitzt auch einen ausgeprägten Sinn für Humor. Sein Debüt-Album hat er als „schottische Beyoncé“ beworben und seine Poledance-Versuche mit vollem Körpereinsatz im Video zu dem Song „Grace“ sind eine echte Augenweide.

Die Dreharbeiten habe er als echt hart erfunden, verriet er im Interview mit dem Ticket-Service „Eventim“. Schmerzende Schenkel und blaue Flecken inklusive: „Aber - ich bin ein Profi: Bin da hochgegangen, hab mich mit Öl eingerieben und einfach abgeliefert.“

Seit seiner frühen Jugend spielt Musik die erste Geige in Lewis Capaldis Leben. Bereits mit zwölf Jahren zog er mit seiner Gitarre durch die Pubs, mit 17 Jahren fasste er den Entschluss, Musiker zu werden. Und wegen „Bruises“ ist er heute nicht arbeitslos.

Seine durchweg aufwühlend-traurig klingenden Songs haben für Lewis Capaldi auch kathartische Wirkung: „Du wirst ein viel glücklicherer Mensch sein, wenn du darüber sprichst, was dich traurig macht“, sagte er der BBC.

Im Oktober/November kommt der Shootingstar für vier Club-Konzerte nach Deutschland. Im Februar 2020 sind dann die ganz großen Hallen dran.

Tourdaten: 26.10.2019 Köln, Essigfabrik - 02.11.2019 München, Neue Theaterfabrik - 05.11.2019 Hamburg, Docks - 06.11.2019 Berlin, Astra - 04.02.2020 Köln, Palladium - 07.02.2020 Frankfurt, Jahrhunderthalle - 08.02.2020 München, Zenith - 09.02.2020 Berlin, Verti Music Hall

Website Lewis Capaldi

Lewis Capaldi auf Instagram

"Grace" auf YouTube

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen