Pro & Contra: Nur Bares ist Wahres beim Bezahlen im Alltag?

Lesedauer: 2 Min
 Bargeld, Kreditkarte oder Smartphone-App – bei den Bezahlmethoden scheiden sich bisweilen die Geister.
Bargeld, Kreditkarte oder Smartphone-App – bei den Bezahlmethoden scheiden sich bisweilen die Geister. (Foto: Monika Skolimowska)
Schwäbische Zeitung

Deutschland schätzt Bares: Nur 44 Prozent der Bundesbürger könnten nach eigener Aussage komplett auf Münzen und Scheine verzichten. Wie der Digitalverband Bitkom mitteilt, nutzen zugleich aber immer mehr Menschen digitale Bezahlmethoden, die auf dem Vormarsch sind. Wird bald auch bei uns jeder Schokoriegel mit Karte oder gleich per Smartphone bezahlt wie in Schweden oder China – oder haben Scheine und Münzen auch ihre Vorteile und ihren Charme?

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen