Prinz Harry sagt Reise ab - Zusammenhang mit Geburt?

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der britische Prinz Harry hat eine Reise nach Amsterdam am kommenden Mittwoch abgesagt. Der Buckingham-Palast wollte aber nicht sagen, ob die Absage in Zusammenhang mit der Geburt des ersten Kindes von Harry und Meghan steht. Die Royals halten sich mit dem Termin bedeckt. Meghan hatte Fans aber vor Monaten gesagt, dass ihr Kind Ende April oder Anfang Mai auf die Welt kommen könnte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen