Post-Einbrecher plündern 100 Pakete und fliehen mit gelbem Auto

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Einbrecher haben in der Nacht zum Donnerstag eine Post-Filiale in Kassel heimgesucht. Sie plünderten nicht nur mehr als 100 Pakete, sondern nahmen auch ein Postauto mit, wie die Polizei mitteilte. Das gelbe Auto wurde später an einem Park in Kassel wiederentdeckt - mit zahlreichen aufgerissenen Paketen auf der Ladefläche. Von den Tätern fehlte laut Polizei zunächst jede Spur. Welchen Schaden die Einbrecher anrichteten und wie wertvoll der Inhalt der Pakete war, konnten die Ermittler zunächst nicht sagen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen