Polizist erschießt mutmaßlichen Angreifer in Gelsenkirchen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Todesschuss eines Polizisten auf einen mutmaßlichen Angreifer in Gelsenkirchen prüft die Polizei auch einen möglichen terroristischen Hintergrund. Dies sei Gegenstand von Ermittlungen, sagte ein Polizeisprecher der dpa. Der Mann war mit einem Gegenstand in der erhobenen Hand auf die Beamten zugegangen, dann sei den Polizisten aufgefallen, dass er in der anderen Hand auch ein Messer getragen habe. Als er trotz mehrerer Aufforderungen nicht stoppte, habe ein Polizeikommissarsanwärter mindestens einen Schuss abgegeben. Dieser sei tödlich gewesen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen