Polizeieinsätze nach Drohanrufen in Hotels und Hospitälern

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In Hotels und Krankenhäusern im Raum Ludwigshafen/Mannheim sind Drohanrufe eingegangen. Die Polizei ging zunächst von keiner akuten Gefahrenlage aus. Ein Mann habe zwischen 12.00 und 13.00 Uhr direkt bei den Objekten angerufen und unterschiedliche Drohungen ausgestoßen, sagte eine Polizeisprecherin in Ludwigshafen. Womit er genau gedroht habe, wollte sie aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen. Berichte, wonach es sich um Bombendrohungen gehandelt habe, bestätigte sie nicht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen