Polizei stoppt regierungskritische Demo in Venezuela

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Venezolanische Sicherheitskräfte haben in Caracas eine Demonstration gegen die sozialistische Regierung von Präsident Nicolás Maduro gestoppt. An mehreren Stellen blockierten Polizisten die Straße. Medienberichten zufolge setzten sie auch Pfefferspray ein. Im seit Wochen andauernden Machtkampf mit Maduro hatte der selbst ernannte Interimspräsident Juan Guaidó zu einer Großdemo aufgerufen. „Sie glauben, sie können uns Angst machen, aber das Volk und die Straße werden ihnen eine Überraschung bereiten“, twitterte Guaidó. Auch Staatschef Maduro rief seine Anhänger auf die Straßen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen