Pianist Igor Levit für Dialog der Kulturen geehrt

Igor Levit
Igor Levit wurde geehrt. (Foto: Jan Woitas / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der Pianist Igor Levit ist mit dem Preis für den Dialog der Kulturen des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) ausgezeichnet worden. Er verbinde „Kunst mit gesellschaftlichem Engagement, Kultur mit politischer Haltung“, teilte die Institutsleitung in Berlin mit.

Das Preisgeld von 10.000 Euro spendet Levit laut Mitteilung an die Beratungsstelle HateAid, sie unterstütze Opfer digitaler Gewalt. Zu den bisher Ausgezeichneten gehören die Künstlerin und Musikerin Yoko Ono, der Generalmusikdirektor der Staatsoper Berlin, Daniel Barenboim, und die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch.

© dpa-infocom, dpa:210914-99-218917/3

ifa-Preis

Igor Levit bei Twitter

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen