Patrick Swayze bittet um Hilfe

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der krebskranke US-Schauspieler Patrick Swayze hat sich mit einem Hilferuf an den amerikanischen Kongress gewandt. Wie der Internetdienst „Etonline“ berichtete, setzt sich der „Dirty Dancing“-Star für einen staatlichen Milliardenzuschuss für die Krebsforschung ein.

„Unser persönlicher Kampf sollte auch ein nationales Anliegen sein“, schreibt der 56-Jährige in einem Meinungsartikel in der Washington Post. Die Gesundheitsbehörde soll seiner Meinung nach zehn Milliarden Dollar erhalten. „Schafft Arbeitsplätze, kämpft gegen Krankheiten und gebt Hoffnung“, fordert der Hollywoodstar die Politiker auf. Vor kurzem war bekannt geworden, dass der seit 2007 an Bauchspeicheldrüsenkrebs leidende Schauspieler mit Hilfe von Ehefrau Lisa Niemi (52) seine Memoiren schreiben will. Im letzten Jahr stand er noch für die TV-Serie „The Beast“ vor der Kamera. Im Januar musste er sich wegen einer Lungenentzündung ins Krankenhaus begeben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen