Parlamentswahl in Südafrika: Regierungspartei ANC siegt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei der Parlamentswahl in Südafrika hat die Regierungspartei ANC ihre absolute Mehrheit trotz empfindlicher Verluste verteidigt. Ihr Stimmenanteil fiel von 62 Prozent im Jahr 2014 auf 57, 5 Prozent, teilte die Wahlkommission nach Auszählung aller Wahlkreise mit. Es ist das schlechteste Ergebnis der Partei seit dem Ende des rassistischen Apartheid-Regimes im Jahr 1994. Die führende Oppositionspartei, die Demokratische Allianz, gab leicht nach von 22 auf knapp 20,8 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung erreichte mit 65 Prozent einen historischen Tiefstand.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen