Palästinenser planen neue Proteste an Gaza-Grenze

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Palästinenser im Gazastreifen planen auch an diesem Freitag wieder Proteste an der Grenze zu Israel. Sie wollen an fünf Orten Palästinenserflaggen schwenken und israelische Flaggen verbrennen. Damit soll nach Angaben der Veranstalter der Zorn über Israels Politik ausgedrückt werden. Es ist der dritte Freitag in Folge, an dem Palästinenser im Gazastreifen zu Massenprotesten aufgerufen worden sind. Gestern wurde nach Angaben des palästinensischen Gesundheitsministerium ein 28-Jähriger im südlichen Gazastreifen tödlich durch Schüsse israelischer Soldaten verletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen