Ozzy Osbourne sagt das Ozzfest ab

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zum ersten Mal seit 1996 werden Ozzy Osbourne (60) und seine Frau und Managerin Sharon (56) dieses Jahr kein Ozzfest organisieren.

Wie es bei „NME.com“ heißt, sei aber nicht die Finanzkrise der Grund, mit der Tradition des Heavy-Metal-Festivals zu brechen, sondern zeitliche Schwierigkeiten. Der Kopf der Gruppe Black Sabbath gab an, im Sommer ein neues Album, sein zehntes, im Studio einspielen zu wollen. Anders als in den Vorjahren fand das Ozzfest 2008 nur an einem Tag und einem Ort statt, im August in Frisco, Texas.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen