Orkan „Sabine“: Flüge gestrichen, Fernverkehr steht still

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

An den Flughäfen in Nordrhein-Westfalen fallen wegen des Orkantiefs „Sabine“ am Morgen zahlreiche Flüge aus. In Düsseldorf wurden Verbindungen nach Berlin, München oder Wien annulliert. In zahlreichen anderen Maschinen etwa nach Lissabon, Amsterdam oder Fuerteventura startete das Boarding nach Angaben des Flughafens aber pünktlich. Auch am Stuttgarter Flughafen wurde heute schon 35 Flüge gestrichen. Der Fernverkehr der Deutschen Bahn steht bis mindestens 10.00 Uhr komplett still - das Unternehmen erwartet Störungen den ganzen Tag über. Auch Straßen sind gesperrt.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen