Opernsängerin Montserrat Caballé mit 85 gestorben

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die spanische Opernsängerin Montserrat Caballé ist tot. Die weltberühmte Sopranistin starb am frühen Morgen im Alter von 85 Jahren in einem Krankenhaus in ihrer Heimatstadt Barcelona. Der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez bedauerte auf Twitter die „traurige Nachricht“. Caballé lag seit zwei Wochen im Krankenhaus. Sie war wegen eines Blasenproblems eingeliefert worden. Die Operndiva wurde seit Jahren von Gesundheitsproblemen geplagt. Nach einem Sturz vor sechs Jahren konnte die zweifache Mutter und Oma eines Enkelkindes kaum noch gehen und war auf einen Rollstuhl angewiesen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen