„Ocean Viking“ rettet erneut: 251 Migranten an Bord

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das neue Rettungsschiff der Hilfsorganisationen SOS Méditerranée und Ärzte ohne Grenzen hat weitere Migranten im Mittelmeer gerettet. Bei dem dritten Rettungseinsatz in drei Tagen seien 81 Menschen von einem seeuntauglichen Schlauchboot aufgenommen worden, twitterte Ärzte ohne Grenzen. Nun befänden sich insgesamt 251 Gerettete an Bord der „Ocean Viking“. Zunächst war unklar, ob das Schiff weiter in der Rettungszone vor Libyen bleiben wird oder sich auf den Weg nach Europa macht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen