Obama und Bush verabschieden McCain

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine Woche nach dem Tod von US-Senator John McCain nehmen heute in Washington hochrangige Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft Abschied von dem Ausnahmepolitiker. Bei einem Trauergottesdienst in der Nationalen Kathedrale in der US-Hauptstadt sollen die früheren Präsidenten Barack Obama und George W. Bush sprechen. Auch Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble wird erwartet. US-Präsident Donald Trump ist nicht auf der Trauerfeier für seinen innerparteilichen Widersacher. Laut „New York Times“ hatte McCain vor seinem Tod mitgeteilt, er wünsche Trump nicht auf seiner Beerdigung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen