Nordkorea will Atomverhandlungen mit USA fortsetzen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un will die Gespräche mit den USA über das Atomwaffenprogramm seines Landes nach eigenen Worten fortsetzen. Er könne US-Präsident Donald Trump jederzeit treffen, sagte Kim in seiner im staatlichen Fernsehen übertragenen Neujahrsansprache. Zugleich bekräftigte er aber die Forderung nach einem Entgegenkommen Washingtons und einem Ende der Sanktionen gegen Pjöngjang. Auch rief Kim zu einem Ende der Militärmanöver der USA mit Südkorea auf. Kim hatte voriges Jahr mehrfach seine Absicht zur atomaren Abrüstung geäußert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen