Nordkorea: Jüngste Atomgespräche mit USA „sehr enttäuschend“

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nordkorea hat die jüngsten Gespräche mit den USA über den Abbau seines Atomprogramms als „sehr enttäuschend“ bezeichnet. Staatsmedien zitierten einen Sprecher des nordkoreanischen Außenministeriums entsprechend. Nach dem Besuch von US-Außenminister Mike Pompeo in Pjöngjang warf das Ministerium der amerikanischen Seite demnach vor, einseitig Druck auf Nordkorea auszuüben, um das Land zur atomaren Abrüstung zu zwingen. Pompeo war bis heute in Pjöngjang gewesen, um konkrete Abrüstungsschritte auszuhandeln.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen