Nikki Haley legt Amt der US-Botschafterin bei den UN nieder

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley, hat überraschend ihren Rücktritt angekündigt. Haley werde ihr Amt zum Jahresende niederlegen, sagte US-Präsident Donald Trump nach einem Treffen mit der Botschafterin im Weißen Haus. Haley habe ihm bereits vor rund sechs Monaten angekündigt, dass sie zum Jahresende - rund zwei Jahre nach Trumps Amtsübernahme - eine Pause einlegen wolle. „Sie hat einen fantastischen Job gemacht und wir haben zusammen einen fantastischen Job gemacht.“ Haley dankte dem Präsidenten. „Es war eine einmalige Ehre im Leben.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen