Niedrigwasser: Schifffahrt auf vielen Flüssen eingeschränkt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Auf der wichtigsten deutschen Wasserstraße für Güter, dem Rhein, können Schiffe zurzeit wegen der Dürre nur mit wenig Ladung fahren. Dies teilte die Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt der Deutschen Presse-Agentur mit. Auch auf der Elbe und der Oder sei der Schiffverkehr infolge niedriger Pegelstände sehr eingeschränkt. Sollte das aktuelle Hitze-Wetter weitergehen, könne der Schiffsverkehr streckenweise zum Erliegen kommen. So schlimm wie im Rekordsommer 2003 ist die Lage aber noch nicht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen