Niederlande verbieten Telefonieren beim Radfahren

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Niederlande werden die Benutzung des Handys auf dem Fahrrad verbieten. Wer beim Telefonieren oder Schreiben von SMS erwischt wird, muss 95 Euro Strafe bezahlen. Die Benutzung des Telefons beim Radfahren sei gefährlich, sagte Justizminister Ferdinand Grapperhaus in Den Haag dem niederländischen Radio. „Wir werden es den Leuten sehr deutlich machen, dass das die neue Norm im Verkehr ist, und dass wir streng kontrollieren.“ Das Verbot soll zum 1. Juli eingeführt werden und die Zahl der Fahrradunfälle reduzieren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen