Nia Franklin aus New York ist die neue Miss America

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Kunststudentin Nia Imani Franklin ist zur Miss America 2019 gekürt worden. Bei der Preisverleihung in Atlantic City bekam die 25-Jährige die Krone von Cara Mund, Miss America 2018, überreicht. Nia Franklin erhielt sie ein Stipendium in Höhe von 50 000 US-Dollar. Erstmals in der 98-jährigen Geschichte des Wettbewerbs fiel die Kategorie „Badeanzug“ weg. Stattdessen mussten die 51 Kandidatinnen Fragen ihrer Konkurrentinnen beantworten. Hintergrund hierfür ist die aktuelle #MeToo-Debatte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen