Neustart der DFB-Elf gegen Frankreich

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Gut zwei Monate nach dem WM-Debakel will die deutsche Fußball-Nationalmannschaft heute einen erfolgreichen Neustart hinlegen. In München geht es zum Auftakt der neuen Nations League ausgerechnet gegen Weltmeister Frankreich. „Favorit sind wir nicht“, sagte Bundestrainer Joachim Löw. Er spüre bei seinem Team aber „eine positive Ungeduld“, es wieder besser zu machen als bei der WM. „Wir sind in der Bringschuld“, sagte Mittelfeldspieler Toni Kroos. Anpfiff ist um 20.45 Uhr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen