Neuer „Star Wars“-Film feiert in Cannes Premiere

Lesedauer: 2 Min
Ron Howard
Der US-Filmemacher Ron Howard. (Foto: Andrew Kelly / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der neue Film aus der Kinoreihe „Star Wars“ wird im Mai beim Filmfestival in Cannes seine Weltpremiere feiern. „Solo: A Star Wars Story“ über den Weltraumhelden Han Solo solle außerhalb des Wettbewerbs gezeigt werden, teilte das Festival am Freitag mit.

In der „Star Wars“-Auskopplung geht es um das Leben des jungen Han Solo, bevor er Luke Skywalker traf. Regie führt Ron Howard. Alden Ehrenreich spielt den jungen Schmuggler Han Solo, auch die „Game of Thrones“-Darstellerin Emilia Clarke, Woody Harrelson und Paul Bettany sind dabei.

Das genaue Premieren-Datum wurde vom Festival nicht genannt, laut „Hollywood Reporter“ ist es der 15. Mai. Das 71. Filmfestival in Cannes findet vom 8. bis 19. Mai statt. Kinostart für „Solo: A Star Wars Story“ in Deutschland ist am 24. Mai.

Hollywood Reporter

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen