Neuer Protest in Hongkong

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In Hongkong sind trotz eines Polizeiverbots wieder Menschen auf die Straße gegangen. Sie protestierten gegen die Regierung und einen Angriff von Schlägertrupps. Tausende zumeist in Schwarz gekleidete Protestler zogen durch die Straßen des Stadtteils Yuen Long. Dort waren vergangenes Wochenende regierungskritische Demonstranten nach einem Protest von Schlägern in weißen T-Shirts mit Eisenstangen angegriffen worden. 45 Menschen wurden bei den Angriffen zum Teil schwer verletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen