Neue Verkehrsregeln sollen Radfahren sicherer machen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Neue Verkehrsregeln sollen das Radfahren in Städten sicherer und attraktiver zu machen. Der Bundesrat stimmte einer von Bundesverkehrsminister Scheuer vorgelegten Reform der Straßenverkehrsordnung zu - allerdings mit etlichen Änderungen. Vorgesehen sind unter anderem konkrete Mindestabstände beim Überholen von Radlern. Bußgelder für das Parken in zweiter Reihe oder auf Geh- und Radwegen sollen erhöht werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen