Neue Regierung im Irak zeichnet sich ab

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mehr als drei Monate nach der Parlamentswahl im Irak zeichnet sich eine neue Regierung für das Krisenland ab. Der Wahlsieger - der schiitische Geistliche Muktada al-Sadr - und Ministerpräsident Haidar al-Abadi hätten sich mit anderen Listen zum größten Block im Parlament zusammengeschlossen. Das meldete die staatliche irakische Nachrichtenagentur. Damit fiele ihnen das Recht zu, den künftigen Regierungschef und das neue Kabinett zu bestimmen. Parlament muss morgen das erste Mal zusammentreten, da dann die von der Verfassung vorgegebene Frist für die Konstituierung abläuft.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen