Neue Proteste in Paris - Ausschreitungen befürchtet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Erneut werden heute Tausende Demonstranten der „Gelben Westen“ in Paris erwartet. Die französische Regierung fürchtet, dass es wieder zu Ausschreitungen auf der Pariser Prachtstraße Champs-Élysées kommen könnte. An einem Aufruf auf Facebook, sich auf dem gut zwei Kilometer langen Boulevard zu versammeln, haben Zehntausende ihr Interesse bekundet. Am vergangenen Wochenende hatte es dort heftige Krawalle gegeben. Seit Mitte November gehen immer wieder Zehntausende Menschen aus Protest gegen steigende Spritkosten und die Reformpolitik der Regierung auf die Straße.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen