Neue Informationen zu Daten-Diebstahl erwartet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Fall des massenhaften Daten-Diebstahls dürfte es heute Neuigkeiten zu den Ermittlungen geben. Innenminister Horst Seehofer hat für den Nachmittag eine Erklärung angekündigt. Zuvor hatte Seehofer betont, er werde die Bevölkerung „nur mit belastbaren Fakten und nicht mit Vermutungen“ informieren. Neben ihm auf dem Podium sollen der Präsident des Bundeskriminalamts, Holger Münch, und der Chef des Bundesamtes für IT-Sicherheit, Arne Schönbohm, sitzen. Rund 1000 Politiker, Prominente und Journalisten sind nach Angaben des Innenministeriums von dem Online-Angriff betroffen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen