Neue Coronavirus-Fälle in Nordamerika

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In Nordamerika haben die Behörden weitere Fälle des Coronavirus' bestätigt. In den Vereinigten Staaten gab es laut der US-Gesundheitsbehörde CDC bislang fünf Erkrankte. Heute wurden zwei neue Fälle in Kalifornien und einer in Arizona bestätigt. Bei einem davon hatte das Gesundheitsamt in Orange County bei Los Angeles bestätigt, dass die Person zuvor von einer Reise nach Wuhan in China zurückgekehrt war. Zuvor waren bereits zwei weitere Fälle bekannt geworden: eine Frau in den Sechzigern in Chicago und ein Mann in den Dreißigern in Washington State an der Westküste im Norden des Landes.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen