Neu beim Video-Assistenten: Texterklärungen für Fans

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Fans sollen in der Fußball-Bundesliga künftig auf den Leinwänden über Entscheidungen des Videobeweises informiert werden. Bei Eingriffen des Video Assistant Referees sollen künftig „Situation“, „Überprüfung“ und „Entscheidung“ in den Stadien eingeblendet werden, wie DFL-Direktor Ansgar Schwenken bei einer Pressekonferenz in Frankfurt erläuterte. Auch im Fernsehbild soll es ab der kommenden Spielzeit Änderungen geben: Dort soll eingeblendet werden, warum es eine Überprüfung gibt. Das Fernsehsignal soll anschließend wie bei der Fußball-WM in drei Bilder gesplittet werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen