Nager stoppen Regierungsflieger in Indonesien

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat wegen eines kaputten Regierungsflugzeugs bei seiner Rückreise von der IWF-Tagung auf Bali umplanen müssen. Der Airbus „Konrad Adenauer“ wurde in Indonesien zum Opfer von Nagetieren, die offensichtlich Elektrokabel durchgebissen haben, wie am Rande der Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds aus Delegationskreisen verlautete. Vizekanzler Scholz wurde kurzfristig auf einen Linienflug nach Deutschland umgebucht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen