Nachrüstungsstreit: Scheuer plant neues „Konzept“ für Diesel

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Kampf gegen Fahrverbote und schmutzige Luft in Städten will die Bundesregierung ältere Dieselautos über die laufenden Software-Updates hinaus nachbessern. Man werde sich technische Gedanken machen, wie man bestehende Fahrzeuge noch sauberer bekomme, kündigte Verkehrsminister Scheuer an, ohne Details zu nennen. Die Gerichtsurteile zu Fahrverboten machten es notwendig, den Bürgern mehr Sicherheit zu geben. Seit Monaten ist umstritten, ob die Abgasreinigung älterer Diesel nicht nur über die Software, sondern auch direkt am Motor nachgerüstet werden sollen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen