Nach Unwettern: Partnachklamm in Bayern für Wochen geschlossen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zugspitze, Eibsee, Partnachklamm. Ausgerechnet zum Start der Feriensaison fehlt die spektakuläre Klamm in diesem Dreigestirn des Tourismus in Garmisch-Partenkirchen. Erstmals seit über 25 Jahren bleibt sie im Sommer wochenlang zu, nachdem bei heftigen Unwettern schwere Schäden entstanden. Wassermassen hatten Mitte Juni nach heftigem Regen Wurzelwerk und Bäume mitgerissen, die sich zwischen Felsen verkeilten. Geländer und Wege wurden zerstört, das Kassenhaus unterspült.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen