Nach Kvist: Auch Krohn-Dehli erklärt bei Dänemark Rücktritt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem ehemaligen Stuttgarter William Kvist hat bei Dänemark ein weiterer Routinier seinen Rücktritt aus der Fußball-Nationalmannschaft erklärt. Im Anschluss an das Aus im WM-Achtelfinale gegen Kroatien sagte Michael Krohn-Dehli, dass er in Zukunft nicht mehr für das dänische Nationalteam zur Verfügung stehen werde. „Das war mein letztes Spiel mit der Nationalmannschaft. Es ist schade, dass es auf diese Weise enden musste“, sagte der 35 Jahre alte Mittelfeldspieler. Auch Kvist hatte nach der Niederlage im Elfmeterschießen erklärt, seine Zeit im Dänemark-Team sei beendet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen