Nach Krawallen: Frankreichs Regierung will Krise eindämmen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach den Krawallen in Paris mit einem geschätzten Millionenschaden wollen Staatschef Emmanuel Macron und die Mitte-Regierung die schwere Krise eindämmen. Premierminister Édouard Philippe plant laut französischen Medien ein neues Maßnahmenpaket, um der Bewegung „Gelbe Westen“ entgegenzukommen. Die „Gelben Westen“ riefen allerdings zu neuen Protesten an diesem Samstag auf. Demonstranten hatten sich am vergangenen Samstag Straßenschlachten mit der Polizei in der Hauptstadt geliefert. Beobachter sprachen von bürgerkriegsähnlichen Szenen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen