Nach Europa-League-Blamage: BVB mit Last-Minute-Sieg gegen Frankfurt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Drei Tage nach der 1:2-Heimniederlage gegen Salzburg in der Europa League hat Borussia Dortmund in der Fußball-Bundesliga einen Last-Minute-Sieg gefeiert. Das Team von Trainer Peter Stöger gewann gegen den Tabellennachbarn Eintracht Frankfurt 3:2 und machte damit einen wichtigen Schritt in Richtung Champions League. Vor 81 360 Zuschauern sorgten Marco Russ und Michy Batshuayi für den hart erkämpften Erfolg des Tabellendritten. Dagegen musste die Eintracht trotz zweier Tore durch Luka Jovic und Danny Blum erstmals in dieser Saison drei Auswärtsniederlagen nacheinander hinnehmen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen