Nach Überfall: Özil und Kolasinac trainieren wieder

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die nur knapp einem Raubüberfall entkommenen Fußballstars Mesut Özil und Sead Kolasinac sind unverletzt geblieben. „Beiden geht es gut und sie werden heute trainieren“, sagte ein Sprecher des FC Arsenal der Deutschen Presse-Agentur. Die beiden bewaffneten Täter sind noch nicht gefasst. Als die Arsenal-Profis gestern mit einem teuren Auto durch London fuhren, wurden sie von zwei Motorradfahrern verfolgt und mit Messern bedroht. Die Täter sollen es auf Özils teuren Geländewagen abgesehen haben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen