Nötigung zum Sex: „Guru“ in New York schuldig gesprochen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein 58 Jahre alter Mann ist vor Gericht in New York schuldig gesprochen worden, als „Guru“ einer kultartigen Vereinigung teilweise minderjährige Frauen zum Sex genötigt zu haben. Eine Jury aus zwölf Menschen kam nach nur rund fünfstündigen Beratungen zu dem Schluss, dass der Chef der Vereinigung mit dem Namen Nxivm im Norden des Bundesstaats New York Drohungen und Demütigungen benutzte, um sich die Frauen gefügig zu machen. Der selbst ernannte Guru hatte alle Vorwürfe bestritten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen