Mordfall Mia: Aufgeheizte Stimmung bei Demo in Kandel

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mehr als einen Monat nach Ende des Mordprozess um den Tod der 15-jährigen Mia haben im südpfälzischen Kandel etwa 300 Menschen gegen die Migrationspolitik der Regierung demonstriert. An zwei Gegen-Demonstrationen und weiteren kleineren Mahnwachen und Kundgebungen beteiligten sich nach Angaben der Polizei etwa 400 Menschen. Die Kundgebungen verliefen ohne Zwischenfälle. Allerdings war die Stimmung aufgeheizt. Die Gegendemonstranten störten die Kundgebung, zu der eine als rechtspopulistisch geltende Gruppierung aufgerufen hatte, durch Zwischenrufe und mit lauten Tröten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen