Mord im Berliner Rockermilieu: Ermittlungen gegen Polizisten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Viereinhalb Jahre nach einem Mord im Berliner Rockermilieu ist die Polizei selbst ins Visier der Ermittler gerückt. Die Staatsanwaltschaft leitete gegen drei Beamte des Landeskriminalamtes ein Ermittlungsverfahren wegen Totschlags durch Unterlassen ein. Es sei bekannt gewesen, dass das spätere Opfer gefährdet gewesen sei. Dennoch sei der Mann nicht gewarnt worden, und es habe keinen Plan zur Gefahrenabwehr gegeben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen