Mit Schulz gegen Peru - Auch ter Stegen und Brandt starten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nico Schulz wird im Test-Länderspiel gegen Peru morgen in Sinsheim sein Debüt in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft feiern. Der Hoffenheimer werde auf der linken Abwehrseite beginnen, sagte Bundestrainer Joachim Löw. In der Startelf wird es im Vergleich zum 0:0 gegen Weltmeister Frankreich weitere Veränderungen geben. Im Tor wird Marc-André ter Stegen stehen. Auch der Leverkusener Julian Brandt darf beginnen. Im Abwehrzentrum muss Löw ebenfalls eine Umstellung vornehmen. Mats Hummels soll wegen Achillessehnenproblemen pausieren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen