Mit Kindern auf Rückbank mehr als 100 Kilometer zu schnell

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mit zwei Kindern im Auto ist ein 41-Jähriger in der Ruhrgebietsstadt Hagen mehr als 100 Stundenkilometer schneller gefahren als erlaubt. Der Autofahrer in einem schweren Geländewagen sei bei der Geschwindigkeitskontrolle 154 Kilometer pro Stunde schnell gewesen, erlaubt war aber nur Tempo 50, teilte die Polizei mit. Der 41-Jährige muss mit 600 Euro Bußgeld, einem dreimonatigen Fahrverbot und zwei Punkten in Flensburg rechnen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen