Missbrauchsvorwürfe: R. Kelly muss vorerst in Haft bleiben

Lesedauer: 4 Min
R. Kelly
R. Kelly bleibt weiterhin in Haft. (Foto: Amr Alfiky/AP/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Christina Horsten

Gleich in drei US-Bundesstaaten muss sich der ehemalige Superstar R. Kelly derzeit wegen sexuellen Missbrauchs verantworten.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen